Multimedia-Festplatte mit 500GB von EMTEC im Test – Movie Cube Q120

Im Netzwerk…

Beim Anstöpseln des Mediaplayers an das Netzwerk schnappte sich dieser eine neue IP vom Router und war sofort erreichbar. Bei der Eingabe von „\NAS“ im Windows Explorer erscheinen zwei Verzeichnisse. Daraus kann man schließen, dass die eingebaute 500GB Festplatte in zwei Partitionen unterteilt ist.

Die Partition 1 ist ca. 300GB und die Partition 2 ca. 200 GB groß.

Beim „schieben“ von Dateien auf die Box, erweist sich diese als sehr lahm. Die Daten werden mit maximal 3 MB pro Sekunde übertragen. In einem 100Mbit, welches nicht ausgelastet ist, erreicht man locker 10 MB/s.

Hier der Beweis, dass es auch schneller geht, aber leider nur mit einem anderen Netzwerkteilnehmer.

Gibt man im Webbrowser die IP-Adresse oder http://NAS ein, erscheint nur eine Testseite:

Auf dem Movie Cube ist schon ein abgespeckter Web-Server installiert. Außerdem ist „wget“ ebenfalls vorhanden. Wenn man sich etwas mit CGI auskennt, kann man den Movie Cube als z. B. Rapidshare-Download-Maschine verwenden. Einfach den Downloadlink eingeben und die Box lädt die Datei automatisch herunter.

2 Kommentare

  1. Siegfieder Hastrecht

    Hallo,
    was mir nicht klar ist, wiedso hier ein in Elektronikmaßstäben „uralt“ Multimediaplayer vorgestellt wird? Den gibt es doch schon sehr lange und deshalb ist selbstverständlich die Formatunterstützung schlechter als bei aktuellen Multimediaplayern. Dann am Ende aktuelle Produkte anderer Hersteller als Alternative anzubieten ist doch arg seltsam.
    Ein Test des neuen S800H oder des etwas länger auf dem Markt befindlichen S120H hätte Sinn gemacht. Oder auch den seit fast einem halben Jahr erhältlichen N200 könnte man mal vorstellen.
    WIeso den Q120?

    • Hi,
      einfach aus dem Grund, weil das Gerät sehr günstig zu bekommen und weil es gerade auf dem Tisch gelandet ist.
      Das Gerät gab es bei Reichelt für unter 80 Euro mit 500GB Festplatte. Für das Geld bekommt man leider kein aktuelles Modell. :/

      Grüße

Kommentar verfassen