Home » Kurz Notiert » YouTube Videos ohne zusätzliche Programme herunterladen

YouTube Videos ohne zusätzliche Programme herunterladen

YouTube hat sich zu der bekanntesten und beliebtesten Videoportal-Seite entwickelt. Auf der Seite sind unzählige Musikvideos, Kinofilme und sehr viele lustige Clips zu finden. Wegen des riesigen Angebots wird immer wieder versucht, Videos von YouTube herunterzuladen. Dazu existieren auch viele Downloadhelfer. Die Tools müssen erstmal installiert, eventuell noch eingerichtet werden und dann passiert es, dass der Download trotzdem nicht funktioniert.

Hier schafft KickYouTube.com Abhilfe. KickYouTube ist ein webbasierter YouTube-Downloader. Die Funktionsweise ist so was von simple, dass es jeder bedienen kann:

Einfach auf die YouTube-Seite gehen und sich ein Video aussuchen.

Zum Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=qPiujksicH4

Nun kommt KickYouTube ins Spiel. Im oberen Link vor „youtube“ muss nur „kick“ hinzugefügt werden:

http://www.kickyoutube.com/watch?v=qPiujksicH4

Im Fenster öffnet sich die KickYouTube-Seite und das ausgesuchte Video wird angezeigt. Über dem Video befindet sich eine Leiste, in der ausgewählt werden kann, in welchem Format man das Video gerne herunterladen möchte.

kickyoutube_formate

kickyoutube_download Auf das gewünschte Format und auch „GO“ klicken. Anschließend mit der rechten Maustaste auf „DOWN“ und „Ziel speichern unter…“ auswählen.

Der Download startet und nach paar Sekunden/Minuten hat man das Video auf der Festplatte.

Hier ein Video von KickYouTube, welches die Funktionsweise noch mal verdeutlicht:

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
MariaChrismartin Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
martin
Gast

Das funktioniert prima für mich. Da gab es mal ein Equivalent für myvideo.de und auch für Megavideos. Ich finde es aber einfach nicht mehr. Weiß jemand, was ich meine?
Vielen, vielen Dank!

Chris
Gast

moin moin,
Klingt praktischer als die Programme, die man vorher installieren muss. Vor allem, weil durch diese Programme sehr oft noch ganz viel Extrakrams installiert wird (z.B. die verschiedensten Toolbars oder sonstige Programme, die man sich üüüberhaupt nicht entgehen lassen darf. 😉 ) Werde es direkt einmal ausprobieren.
Danke für den Tipp! 🙂

greetz Chris

Maria
Gast

Hey, das ist ja mal eine simple Lösung. Geht wirklich super und hat bisher bei mir immer geklappt. Klasse Webseite 🙂 Danke für den Tipp hier.Gruß, Mary