Home » Kurz Notiert » Was wird noch auf meinem Server gehostet?

Was wird noch auf meinem Server gehostet?

Diese Frage stellen sich viele Webmaster, vor allem aber wenn die eigene Internetseite mal wieder langsam wird, oder noch schlimmer, nicht mehr erreichbar ist. Webspace ist heute so günstig, dass Hoster immer mehr Kunden auf einen Server packen müssen, damit die Serverkosten gedeckt werden können und wenn der Hoster etwas Geld verdienen will, dann packt er noch mehr Kunden auf einen Server.

Es wäre doch gut zu wissen, was noch auf dem Server gehostet wird, auf dem auch die eigene Homepage läuft. Nichts einfacher als das…

You Get Signal bietet IP-Rückwärtssuche als kostenlosen Service an. Man gibt einfach eine URL ein und als Ergebnis bekommt man eine Liste mit allen Webseiten, die auf dem Server laufen.

you get signal ip suche

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Geldanlage BloggerBernhardiner EmmelieTim Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tim
Gast

feines tool, schoen dass das umsonst ist – warum die hoster das auf ihren seiten nicht anbieten dürfte mit blick auf die ergebnisse nur allzu klar sein 🙂
gruss tim

Bernhardiner Emmelie
Gast

Das schlimmste was ich bisher gesehen habe war bei Strato. Da sind glaube ich alle Webseiten auf einem Server. Bei 1&1 ist das besser, da sind es „nur“ 50 – 100, soweit ich das sehen konnte 😉

Geldanlage Blogger
Gast

Ich war sehr erstaunt, als ich mittels diesem Tool gesehen habe, das auf meinem Webspace doch über 100 Domains aufgeschalten sind. Da wird einem dann erstmal bewusst, wieso es so oft zu Ausfällen auf Grund von DDOS etc. kommt. Für Fortgeschrittene lohnt da ein eigener Server schon. Natürlich muss man sich auch etwas auskennen, um einen Root überhaupt konfigurieren zu können.

Naja, jedenfalls hilft das Tool auch beim ausspähen meiner Konkurrenz. 😉

Grüße