Home » Wordpress » Plugins » WordPress Plugin: 140follow für alle!

WordPress Plugin: 140follow für alle!

Da ich jetzt schon zig Mal nach dem „NOFOLLOW FREE“-Plugin von NetReview gefragt wurde, möchte ich das Plugin der Gemeinde nicht vorenthalten und stelle es nun zur freien Verfügung.

Was macht 140follow?

Bei Kommentaren, die länger sind als 140 Zeichen wird das NOFOLLOW-Attribut entfernt. Durch dieses soziale Verhalten gibt man der Blogger-Community auch etwas zurück, denn ein NOFOLLOW-FREE Link ist ein echter Backlink, der von den Suchmaschinen auch berücksichtigt wird.

Wie wird 140follow installiert?

Von 140follow existieren zwei Versionen. Die erste Version arbeitet ohne JavaScript und erfordert keinen Eingriff in das Theme. Beim Kommentieren wird bei dieser Version auch nicht angezeigt, wie viele Zeichen noch fehlen, damit aus einem „NOFOLLOW„-Kommentar ein „DOFOLLOW“ wird.

140follow_1

Die Version ohne JavaScript wird wie jedes WordPress Plugin installiert. Einfach die heruntergeladene Datei entpacken, in das WordPress Plugin Verzeichnis hochladen und über das Adminmenü aktivieren.

Die Plugin Version mit Javascript erfordert einen leichten Eingriff in die „comments.php“ des verwendeten Themes. Nach der Modifikation wird die Anzahl der noch benötigten Zeichen unter der Kommentar-Text-Area angezeigt.

Die Modifikation sieht so aus:

  1. Öffne die Datei comments.php aus deinem verwendetem Theme-Verzeichnis
  2. Suche nach <form action=“<?php echo get_option(’siteurl‘); ?> …
  3. Ganz ans Ende der Zeile, also vor dem letzten „>“ Folgendes einfügen:
    name=“commentform“
  4. Suche nach <p><textarea name=“comment“ id=“comment“ …
  5. Nach dieser Zeile, eine neue Zeile mit folgendem Inhalt hinzufügen:  <p><script>displaylimit(„document.commentform.comment“,140)</script></p>

Was mache ich, wenn ein bestimmter Kommentar doch nicht DOFOLLOW sein soll?

140follow bietet eine einfache Möglichkeit an, das „NOFOLLOW“ wieder zu einem Kommentar hinzuzufügen. Dabei wird der Kommentar im Adminmenü zum Bearbeiten geöffnet und die URL mit „donfollow“ ergänzt (Danke an Oliver Bockelmann). Den Rest erledigt das Plugin.

140follow_2

P.S. Bei so einem einfachen Plugin schäme ich mich die 5 Zeilen Code als Plugin zu bezeichnen. 🙂

Hier geht’s zum Download:

Version OHNE Javascript: DOWNLAOD

Version MIT Javascript (erfordert Theme-Modifikation): DOWNLOAD

Falls es irgendwelche Probleme mit dem Plugin gibt, bitte kurzen Kommentar abgeben, dami der Fehler schnell behoben werden kann. Thx

Relevante Links

Ähnliche Artikel

MyArcadePlugin - Theme Integration

Online Spiele Bereich für WordPress Blogs

Vor wenigen Tagen wurde auf Codecanyon das Plugin „MyArcadePlugin – Theme Integration“ veröffentlicht. Dank des …

MyArcadePlugin Pro v5 veröffentlicht

Vor Kurzem wurde MyArcadePlugin Pro v5 veröffentlicht. MyArcadePlugin ist ein WordPress Arcade Plugin welches WordPress …

79 Kommentare

  1. Na dann sag ich mal vielen Dank für den Codefetzen in Pluginform. Werde das ganze gleich direkt mal aufspielen und austesten lassen.

    LG Piet

  2. moin aus hamburg,

    ich komme über die do follow liste von seo2feel (nein wir haben nix miteinender zu tun) *gg*. bisher habe ich das follow case by case genutzt um die kurzen etwas sinnfreien comments dann auf nofollow zu setzten. die von dir geschreibene möglichkeit finde ich spannend, die werd ich mal testen. also danke dafür.

    wir haben auch gar nix gegen einen gegenbesuch und einen kleines review über uns *zwinker*

    cu aus hamburg
    der ollie

  3. Sodele, das Plugin funktioniert einwandfrei wie es scheint, die Texte habe ich ein wenig umgeändert, ich denke das ist ja nicht weiter schlimm.

    Möchte mich an dieser Stelle nochmal für das tolle Plugin und die leicht verständliche Anleitung für die Änderungen betreffs JS bedanken! Klasse Sache!

    LG Piet

  4. Freut mich, dass es geklappt hat 🙂

  5. Super Plug-In, ich verwende aber bereits ein do-follow Plug-In von semiologic

    btw: es heißt übrigens der Kommentar… 😉

  6. Hi,
    das ist ja interessant, dass es bereits auch solche Plugins gibt. Ehrlicherweise ist das im Endeffekt eine Win-Win-Situation, wenn der Kommentierer sich etwas Mühe gibt und einen mindestens 140 Zeichen langen Kommentar abgibt.

    Ich verwende das Kommentar Plugin NoFollow free, was unter den Bloggern auch nicht weniger bekannt ist. Wie dem auch sei, freut es mich, dass man immer wieder Wege und Lösungen für den Kampf gegen den SEO-Spam findet.

    FRage: Läuft das Plugin auch im jetzigen neuen WordPress 2.8?
    Grüsse..

  7. Awesome Plugin! thanks! it worked for me. Really essential for commenting matters.

  8. Works great, thank you

  9. Works great, thank you..

  10. Danke für die „Mühe“! Habe das kleine Codeschipselchen gleich mal auf meiner Heimseite eingebaut und bin ehrlich gespannt, wie das funktioniert. Vielen Dank! Thorsten

  11. Hallo,ich habe das Script aktiviert aber aus irgendeinem Grund funktioniert es nicht. Evt. liegt es an dem Theme da dieses im Link das “ Zeichen verwendet anstatt ‚ . Nun habe ich dies in der function.php geändert aber das nofollow wird nicht ausgetauscht. Hast du noch eine Idee an was das liegen könnte?

    • Hi,
      danke für den Hinweis. Habe gerade das Plugin upgedated. Müsste nun auch bei Dir funktionieren. Dauert paar Minuten, bis Dein WordPress erkennt, dass neue Version verfügbar ist. Gib bitte bescheid, ob’s geklappt hat.

      Gruß
      Daniel

  12. Hi, das war ja ein super schneller Support nur leider hat es in meinem Fall nichts gebracht, alles beim alten geblieben. Es kann einfach nur am Theme liegen da ich auch auf anderen Webseiten nachgeschaut habe und da funktioniert es einwandfrei.

  13. Ein großes Danke für die wirklich schnelle Hilfe, jetzt funktioniert es bestens. Werde dein Plugin auch gern weiterempfehlen, zum einen gefällt mir die Variante und guten Support gibt es auch. 🙂

  14. Dieser Artikel ist wirklich hilfreich. Das ist eine tolle Idee, mit dem Plugin. Was mir noch auf dieser Seite aufgefallen ist, war die Einblendung mit der Aufforderung den Werbeblocker zu deaktivieren, weil die Seite doch werbefinanziert ist. Ich finde, das geht bei kleinen Blogs, hinter denen viel Arbeit steckt in Ordnung. Wie funktioniert das?

  15. Ein wirklich tolles Plugin. Ich habe es bei mir gleich mal versucht zu installieren aber irgendwie klappt es bei mir nicht. Kannst du vielleicht nachschauen, woran es liegt? Ich kenne mich damit leider nicht so gut aus und würde dein Plugin gerne verwenden (und weiterempfehlen).

    Danke und Gruß, Alper

    • Hi Alper,
      es scheint als ob bei Dir der Aufruf der Funtion displaylimit fehlt. Diesen musst Du in dein Theme einbinden. Bei mir sieht der Aufruf so aus:
      < *script*>displaylimit(„document.commentform.comment“,140)< */script*>
      Ohne * natürlich

  16. Coole Idee. Habe gar nicht gewußt das es so ein Script gibt. Müßte sich doch eigentlich auch umfunktionieren lassen, um die Eingabe einer bestimmten Anzahl von Zeichen in einem Eingabefeld zu erzwingen!? Muss mir das mal in Ruhe ansehen….

  17. Hut ab, eine tolle Idee (Twitter inspiriert!) und außerdem die bisher beste Möglichkeit, um selbst zu entscheiden, wann, wo und vor allem wie ein Kommentar von Suchmaschinen berücksichtigt wird.

    Ich hatte vor ein paar Monaten mal ein anderes installiert, aber das hat nur genervt 🙂

    Echt gute Arbeit, ich werde das (und dich) in einem Artikel diese Woche präsentieren!

    LG, Frederik

  18. Hi nochmals, 140follow gefällt mir nicht nur, es ist perfekt. Ich habe dennoch ein paar Tipps:

    1. Wie wäre es mit einem Hook im Admin-Menü, um die Anzahl der Zeichen bequem einzustellen?
    2. Die

    Tags sind sehr veraltet – ich empfehle

    als Alternative

    So, jetzt schreibe ich dein kleines Review – übrigens hast du dir gerade einen Eintrag in meiner begehrten Blogroll gesichert 😉

  19. Ach Mist, hier ist der CODE ausgeschaltet. Ich meine die b Tags im HTML-Code. Die sollten durch strong Tags ersetzt werden…

  20. Klingt gut. Ich bin gespannt 😉 Das Plugin funktioniert übrigens wirklich sehr gut. Für die paar Zeilen Code, eigentlich ein Witz. Weißt bestimmt, wie das gemeint ist: Simple but powerful.

  21. Hallo Daniel!

    Vielen Dank das du dein wirklich geniales Plugin hier zum öffentlichen Download anbietest und es so auch anderen Blogs zur Verfügung stellst. Zwar löst man so nicht das Problem mit den Automatisierten Spam Bots, aber zumindest die kurzen „Hey, Guter Artikel!“ Kommentare kann man so eindämmen!

    Danke 🙂

  22. Ein sehr interessantes Plugin!

    Ob sich SEO’er von 140 Zeichen verschrecken lassen, muss ich bezweifeln als alter Blogger. Die Leute machen dannpaar Dumme Sätze mehr und schon haben sie ihre follow-Links.

    Positiv sollte man weiterhin herausstellen, dass gute Kommentare belohnt werden, was die Bloggergemeinde eher freut und fördert!

  23. Hi Daniel
    zu deinem genialen Plugin muss ich ja nicht mehr viel sagen aber was mir noch eingefallen ist fürs nächste Update: Eine Option im Adminbereich, um einzelne Links wieder auf no-follow zurückzusetzten. Wie ich festellen musste, schrecken Spammer auch nicht vor 140 Zeichen zurück *grummel* …Dann wäre dein Plugin auf jeden Fall mehr als Perfekt 🙂
    Gruß
    Jonas

  24. Hi Jonas,
    das Plugin kann das schon. Schau mal hier im Post unter der Überschrift „Was mache ich, wenn ein bestimmter Kommentar doch nicht DOFOLLOW sein soll?“ 😉

    Gruß
    Daniel

  25. Wahnsinn, hab ich doch glatt übersehen. Super! Danke!

    Gruß
    Jonas

  26. wow das ist echt ein geiles Plugin.
    Bringt auch viel unique Content und das hilft wiederum in der suchmaschine.
    also eine win win situation für den blogger und den der den cooment schreibt.
    Danke 🙂

  27. Wieviele nofollow Backlinks pro Artikel sind denn für den Linkgeber gut, bzw. ab wann ist es schlecht, wenn von einem Artikel Links abgehen?

  28. Ich nutze seit geraumer Zeit das nofollow case by case plugin. Was mir dort fehlt ist genau die Funktion die Du in deinem Plugin anbietest. Bestünde die Möglichkeit beide Plugins zu nutzen? Hast Du davon schon mal was gehört?

    Gruß, Sven

    • Hi Sven,
      das würde nichts bringen, weil beide Plugins im Prinzip das gleiche machen. Das würde keinen Mehrwert bringen, sondern nur den Blog unnötigerweise verlangsamen.

      Gruß
      Daniel

  29. Ich habe eine Alternative Lösung zu einem Plugin entwickelt und auf http://homepage-werbung.de/dofollow-links-in-wordpress-ohne-plugin-durch-theme-anpassung/ vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine Anpassung im Theme, die sich oft positiver auf die Ladezeiten von Seiten auswirken kann, auf denen Kommentarlinks erscheinen.

  30. Hi, super „plugin“ bzw. codefetzen. Ich baue das auf meinen Blogs auch gleich mal ein. Fairer Tausch: Kommentar = Content vs. Backlink 🙂
    Gruss
    Andy

  31. Ich finde das eine gute Idee und werds auch bald auf meinen Blogs einbauen.
    Empfinde das auch nur als fair, dass jemand der Content produziert auch etwas davon hat.
    Zumal soll sich ja laut sistrix (http://www.sistrix.de/news/884-pagerank-sculpting.html) der vererbte PR bei nofollow sowieso auflösen, da kann man ihn ja gleich ein wenig teilen 🙂

  32. Ein Lob und ein Danke an das Team von NetReview für das Plugin.
    Auf meinem Portal werde ich es nicht nutzen, da ich dort kein WordPress nutze. Allerdings werde ich es auf anderen Blog-Projekten nutzen.

  33. Finde das Plugin eine super Idee und auch sehr fair von Bloggern, wenn sie dieses einsetzen. Viel mehr Leser kommentieren dann die Artikel und das stellt einen Vorteil für Blogger und Leser da.
    Ich nutze das Plugin auch in meinen beiden Blogs.

  34. Hi Daniel, ich bin durch den Bloggonaut auf dein Plugin gestoßen und ich muss sagen ich find es echt klasse. Linkgeiz wird in vielen deutschen Blogs groß geschrieben, das Plugin belohnt jedoch diejenigen, die wirklich für User Generated Content sorgen und nicht nur 3 Wörter schreiben um ihren Backlink zu bekommen. Ich habs mir gleich mal heruntergeladen und installiert, danke!

  35. Hallo Daniel,
    ich habe mir gerade dein 140follow-Plugin gleich installiert und bin nun sehr gespannt wie das funktioniert. Ich werde dir dann Bescheid geben und noch einmal besuchen.
    Liebe Grüße Hanshans

  36. Hallo,
    prima Sache. Ich habe selbst einen Blog und betreue noch weitere. Ich werde gerne das Plugin einsetzen und bin mal gespannt, wie die „Community“ so auf dofollow Kommentare reagiert. Die „echten“ Kommentatoren und Blogger kriegens wohl gar nicht so mit, weil die ja eh wegen des Themas schreiben und nicht wegen des Linkaufbaus.

    • Hallo,

      eine interessante Sache dieses Plugin. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich diesen ganzen Nofollow-Kram ziemlich schwachsinnig finde.

      Bei mir ist bislang jeder Spam-Kommentar im Filter gelandet und wer was ordentliches schreibt, der soll ruhig davon profitieren, wobei es mir beispielsweise ohnehin wenig bringt, mit dem Keyword „Sebastian“ besser zu ranken. 😉

  37. Hi,
    wir wollten das Plugin in unserem Blog auch installieren, aber wir habens noch nicht gebacken bekommen. Vielleicht haben wir uns aber auch nur blöd angestellt. Danke aber trotzdem. Wir probieren’s nochmal.

  38. Hi,
    ich baue gerade einen neuen Blog auf woran erkenne ich das das Plugin funktioniert, habe auch comments.php abgeändert und hochgeladen. es wäre schön , für einen Antwort.
    Liebe Grüße Hanshans

  39. Hey,
    Ja, genau das Problem habe ich momentan auch, bin auch dabei einen neuen Blog zu bauen und weiß jetzt nicht genau was mit dem Plugin ist, wäre cool wenn jemand weiterhelfen könnte.
    Liebste Grüße, Sani!

  40. JUhu,
    es hat geklappt…..danke für das schöne Plugin. Ich werde mich dafür noch erkenntch zeigen und habe auch schon einen Post auf meinem neuen Blogvon 140follow geschrieben. Freue mich über viele Kommentare
    Liebe Grüße Hanshans

  41. Sehr gutes Plugin, werde es gleich mal auf ein paar Blogs bei mir einbauen, vielen dank!

  42. Danke für die Info.. 🙂 Ich will das auch einbauen, weil es mir eigentlich egal ist ob no-oder dofollow Link rausgeht. Meine Frage ist einfach nur, ob dann automatisch mehr Kommentare kommen oder ob ich mich noch irgendwo anmelden musss, damit die Leute auch Bescheid wissen.
    Ab HEUTE gibts bei mir auch dofollow Links.. aber nur für themenrelevante Kommentare.. Vielen Dank!

    Gruß,
    die HWR Junkies.. 🙂

  43. Hallo,

    super Sache dieses „Plugin“. Bietet einen gewissen Schutz gegen Spam, motiviert die User mehr und aktiv zu schreiben… und bedankt sich mit einem „dofollow“-Link.

    Ich werde das auch entsprechend installieren!

    Beste Grüße

  44. Bin begeistert von dem Plugin hat mir Echt gefehlt.

  45. So ein Pluginhabe ich schon länger gesucht. Werde es gleich mal auf ein paar Blogs bei mir einbauen!

    Danke!

  46. 140follow ist echt ein klasse Plugin. Hab es auf all meinen Blogs installiert. Demnächst werde ich noch auf die Variante mit JavaScript umsteigen. Ich hoffe, dass dies mit WordPress 3.2 funktioniert 😉

    Viele Grüße
    Thomas

  47. Ich wollte mich auch mal für das Plugin bedanken. Ich nenne es einfach mal – trotz nur 5 Zeilen Code – ein Plugin.
    Ich werde es wohl ab demnächst einsetzen und so den Kommentatoren ein wenig zurückgeben können.
    Gruß, Max

  1. Pingback: NoFollow oder Follow Links im Blog verwenden? - Sponsordealer

  2. Pingback: Meine liebsten Wordpress Plugins - Teil 1 | Online-Cash.org

  3. Pingback: 5 Wordpress Plugins für den Blog von Seo bis Bookmarking - Sponsordealer

  4. Pingback: Ab sofort do-follow Kommentare möglich « Bloggonaut.net

  5. Pingback: Kommentatoren werden bei mir belohnt » Plugin, Link, Kommentare, Blog, Chance, Für » Homeboy05's Blog

  6. Pingback: Do-Follow Umstellung bei nodch.de | nodch.de

  7. Pingback: Plugin: Wordpress Kommentar Links ohne nofollow | Download Tipps | Salaazy.org

  8. Pingback: pix-make.de ab sofort ohne “nofollow” | pixmake.de

  9. Pingback: Einblick ins Getriebe - Wordpress Plugins auf nodch.de | nodch.de

  10. Pingback: Kommentare mit 140 Zeichen NoFollow | Blog YOUR URL

  11. Pingback: Kommentare – Wichtig, Nützlich und Hilfreich | zweidoteins - Der SEO-Blog

  12. Pingback: Mibux Blogwelt » Blog Archive » DoFollow Kommentare bei Mibux

  13. Pingback: Wordpress auf dofollow umstellen | Webmaster-Zentrale

  14. Pingback: Sinnvolle WordPress Plugins für SEO, CMS und Design » WordPress Plugins, Plugin, CMS Design » professional webwork

  15. Pingback: Wie kann ich sehr einfach backlinks generiere… Carmen Lehner - Carmen Lehner

  16. Pingback: Wordpress Blog- Kommentare “Nofollow” oder “Dofollow”? | wp-aktuell.de

  17. Pingback: Blacklink erhalten für Kommentar - Neunzehnhundert 65 Blog

  18. Pingback: Sinnvolle WordPress Plugins für SEO, CMS und Design :: WordPress Plugins, Plugin, CMS Design :: pro webwork blog

  19. Pingback: Wordpress Kommentare auf “dofollow” umstellen » iBlog: Online-PR - Webtechnik - Webdesign

  20. Pingback: 140Follow tipp-mundo - tipp-mundo

Kommentar verfassen