Home » Technik » Test: S2G WATERBOOM – Wasserdichter Bluetooth Lautsprecher

Test: S2G WATERBOOM – Wasserdichter Bluetooth Lautsprecher

Heute haben wir wieder ein von Sound2Go (S2G) im Test. Beim S2G WATERBOOM handelt es sich um einen Bluetooth Lautsprecher mit integrierter Freisprecheinrichtung für die Dusche, den Pool oder den Strand. Der WATERBOOM ist gegen starkes Spritzwasser geschützt und kann auch für kurze Zeit im Wasser untergetaucht werden.

S2G WATERBOOM
S2G WATERBOOM

Durch die Softgummihülle ist der Lautsprecher sehr robust und kann auch mal runterfallen, ohne dass was passiert. Die Gummierung hat auch Vorteile, wenn man den Lautsprecher mit nassen Händen anfasst. So kann er nicht aus der Hand rutschen.

Zum Lieferumfang des WATERBOOM gehört ein Micro USB-Kabel, ein 3,5 mm Audiokabel, ein Karabinerhaken und eine Bedienungsleitung.

S2G WATERBOOM - Lieferumfang
S2G WATERBOOM – Lieferumfang

S2G WATERBOOM – Technische Daten

Anzahl Lautsprecher3
SoundStereo
Ausgangsleistung (RMS)3 x 3 Watt
Frequenzgang (Lautsprecher)20 Hz – 20 kHz
Frequenzgang (Mikrofon)Keine Angabe
Bass-TechnologiePOWER BASS
AnschlusstechnologieBluetooth 4.0
Reichweiter10 Meter
NFCNein
FreisprechfunktionJa
Micro SD-KartenleserNein
AnschlüsseAUX IN
Akku1000 mAh
AkkulaufzeitBis zu 10 Stunden
Größe (B x T x H)182 x 70 x 70 mm
Gewicht240g
Preis

Features und Sound des S2G WATERBOOM

Beim Ein- und Ausschalten des Lautsprechers ertönt eine ziemlich laute Melodie. Beim ersten Einschalten hat sie für einen kleinen Schreck gesorgt. Den Sinn einer Melodie habe ich leider nicht verstanden, weil der Status des Lautsprechers über LEDs angezeigt wird. Eine Option zum Ausschalten der Melodie habe ich leider auch nicht gefunden.

Nach dem Einschalten ist der Lautsprecher im Kopplungsmodus. Mein Samsung Galaxy S6 hat den Lautsprecher sofort gefunden und die Kopplung klappte ohne Probleme.

Der Lautsprecher ist ziemlich laut! Der Sound ist auch ganz gut. Bei drei Lautsprechern hätte ich mir etwas mehr Bass gewünscht, aber so ist der Bass auch in Ordnung.

In der Mitte sind vier Multifunktionstasten angebracht:

  1. Ein- / Ausschalter
  2. Wiedergabe / Pause
  3. Rückwärts / Lautstärke –
  4. Vorwärts / Lautstärke +

Die Funktion wird durch kurzes oder langes Drücken der Taste gewählt.

S2G WATERBOOM - Tasten
S2G WATERBOOM – Tasten

Hinter einer Gummiabdeckung sind der USB- und der AUX-Anschluss versteckt.

S2G WATERBOOM - Anschlüsse
S2G WATERBOOM – Anschlüsse

Fazit

Der WATERBOOM ist für den Outdoor-Einsatz perfekt geeignet. Man muss sich keine Gedanken machen, wenn der Lautsprecher auch mal nass wird. Die 9 Watt RMS sorgen für viel Lautstärke und guten Sound.

Weitere Infos über den Lautsprecher findet man direkt bei S2G Waterboom.

Heute haben wir wieder ein von Sound2Go (S2G) im Test. Beim S2G WATERBOOM handelt es sich um einen Bluetooth Lautsprecher mit integrierter Freisprecheinrichtung für die Dusche, den Pool oder den Strand. Der WATERBOOM ist gegen starkes Spritzwasser geschützt und kann auch für kurze Zeit im Wasser untergetaucht werden. Durch die Softgummihülle ist der Lautsprecher sehr robust und kann auch mal runterfallen, ohne dass was passiert. Die Gummierung hat auch Vorteile, wenn man den Lautsprecher mit nassen Händen anfasst. So kann er nicht aus der Hand rutschen. Zum Lieferumfang des WATERBOOM gehört ein Micro USB-Kabel, ein 3,5 mm Audiokabel, ein Karabinerhaken…

S2G WATERBOOM

Ausstattung
Verarbeitung
Sound

Sehr Gut

Optimaler Strandbegleiter mit gutem Sound

Amazon
Nutzerbewertungen: Sei der Erste!

Relevante Links

Ähnliche Artikel

Olixar-X2-Pro

Test + 50% Gutschein : OLIXAR X2 PRO Bluetooth NFC Kopfhörer

MobileFun hat gerade ein sehr interessantes Angebot für alle die einen neuen Bluetooth NFC Stereo …

Neffos C5 Max

Test: TP-Link Neffos C5 Max

Seit mehreren Wochen habe ich ein Smartphone von TP-Link im Test. Ja, genau gelesen von …

Kommentar verfassen