Home » Spiele » War2 Glory – Echtzeit-Strategiespiel für den Browser

War2 Glory – Echtzeit-Strategiespiel für den Browser


[Trigami-Review] War2 Glory ist ein kostenloses Echtzeit-Strategiespiel, in welchem man in die Rolle eines Kommandeurs schlüpft, um fortan eine Stadt zu lenken, Gebäude zu bauen und seine persönliche Armee zu vergrößern. Dabei stehen dem Spieler über 40 historische Waffen aus dem 2. Weltkrieg zur Verfügung. Ziel des Spieles ist es, sich gegen die verfeindeten Lager durchzusetzen und am Ende so weit ausgebreitet zu haben, dass sich das eigene Reich über die ganze Spielkarte erstreckt.

NetReview hat das detailreiche Echtzeit-Strategiespiel angezockt und erste Erfahrungen gesammelt:

Nach einer problemlosen Registrierung muss zunächst ein individueller Charakter zusammengestellt werden, der sich in Name, Geschlecht und Aussehen variieren lässt. Zudem kann man an dieser Stelle den Orts- und den Stadtnamen wählen. Im Gegensatz zu manch anderen Browsergames, auf die man im Netz stößt, erhält man nach der Registrierung keine Bestätigungsemail, sondern kann sofort in das Spiel einsteigen.

Das Spiel selbst beginnt zunächst mit einem übersichtlichen Tutorial. Eine aufreizende Dame in Tarnfarben namens Calida führt den Spieler durch die verschiedenen Möglichkeiten des Häuserbaus und der Truppenvergrößerung. Bereits in den ersten Schritten des Tutorials, wird einem das Spielprinzip nun endgültig bewusst: Bei War2 Glory geht es nicht etwa nur um das erwartete, bloße Schlachtszenario, des Panzerfahrens und Abschießens, sondern in erster Linie um Städte- und Bevölkerungszuwachs. Also ganz in der Manier altbewährter Wirtschaftssimulationen und Strategiespielen.

Neben der Vergrößerung des eigenen Reiches, kann der Spieler zwischen einer Vielzahl verschieden schwerer Mission wählen. Für jede abgeschlossene Mission kann eine Belohnung eingefordert werden.

Eine Sache, die den neu angemeldeten Beginnern dieses Spiels sehr entgegen kommen mag, ist der Anfängerschutz zum strategischen Aufbau. So wird man zu Beginn erst einmal von den feindlichen Lagern in Ruhe gelassen und hat Zeit genug sich im Spiel zurecht zu finden und sich die eigene noch kleine Stadt ein wenig aufzubauen und seine Truppen auszubilden und zu stationieren, bevor man gleich unter Beschuss gerät.

Um die Kommunikation zwischen den einzelnen Spielern zu gewährleisten, hielten es die Entwickler von WAR2 Glory für eine gute Idee, dies über ein kleines Chatfenster, in der rechten unteren Ecke geschehen zu lassen. Leider ist dieses so klein, dass es sich aufgrund der Menge eingehender Nachrichten nicht lohnt, sich selbst mitzuteilen. Versucht man an dieser Stelle ernsthaft mit einem verbündeten Mitspieler zu kommunizieren, so wird die eigene Nachricht augenblicklich von den Mitteilungen der anderen Spieler verdrängt.

Hier noch der sehr gut gemachte Trailer:

Fazit

Zieht man ein Fazit, so lässt sich zunächst sagen, dass War2 Glory eine nette Spielatmosphäre und ein, für ein Online Kriegsspiel, militärisch sauberes Design bietet. Die Spielkarte hätte zwar kaum kleiner ausfallen können, doch erleichtert dies im Gegenzug den Einstieg ins Spiel, welcher auch aufgrund der einfach zu erlernenden Bedienung punkten kann. Das Chatfenster in der Ecke ist zwar sinnlos bis unbrauchbar, stört aber in keiner Weise den Spielfluss. Manch ein Browsergame-Neuling mag nicht unbedingt den Sinn dahinter verstehen, weshalb man ein Metallwerk benötigt um Truppen auszubilden oder eine Öl-Raffinerie bauen muss, um diese Truppen daraufhin auszusenden. Doch auch an diese Kleinigkeiten hat man sich als Spieler schnell gewöhnt und verliert sich daraufhin ohne weiteres in den Geschehnissen von WAR2 Glory. Hier geht es zur Registrierung.

Reviews von anderen Bloggern

Auch andere Blogger haben das neue Browsergame getestet und ausführliche Berichte darüber geschrieben:

Weitere Informationen zum Browsergame

Relevante Links

Ähnliche Artikel

company_of_heroes_2

Company of Heroes 2 im Kurztest

Lange Zeit mussten Fans wegen der THQ-Insolvenz um den Nachfolger des fantastischen Company of Heroes …

Online-Fussballmanagerspiel im Test – goalunited 2011

Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag Bereits seit dem 28.09.2010 ist das neue …

7 Kommentare

  1. Ich glaub ich werd langsam zu alt für Browserspiele bei der Arbeit 😉 Habe es gestern und heute wirklich mehrmals probiert mit dem Spiel ins Warme zu kommen, aber eher mit mäßigem Erfolg. Leider hat mich heute sogar unser Schüler-Praktikant dabei erwischt- kein gutes Vorbild der Vorgesetzte 😉

  2. Der Spass bei War2Glory kommt erst mit der Zeit, am Anfang ist es ja noch ein normales Aufbauspiel, aber dann wenn erst die ersten Armeen stehn, dann gehts los mit der Action :=)

    Grüsse

  3. Ich habe das Spiel auch gestern eine Weile lang probiert, und finde ihn etwas langsam…Die Idee kann gut sein, aber es gibt ja x-Tausend Speile die genau das gleiche machen, nur besser gemacht!!
    Aber wie gesagt, ich werde es heute nochmal testen, vielleicht ändert sich meine Meinung.
    Danke für den Blog, mach weiter so bitte!!

    Frohe Weihnachten an allen!!

    Erik

  4. Das Browsergame ist schon nicht schlecht. Aktuell spiele ich selbst aber siedler-online. Ist zwar noch in der beta-Phase, aber beitzt auch so schon ein gewisses Suchtpotenzial. Ist natürlich -wie die meissten Brwoserspiele- kostenlos.

  5. Ich bin auch nicht so der Fan von Onlinespielen, klar gibt es ein oder zwei die mir sehr gut gefallen, aber meine Ansprüche sind da glaub ich etwas zu hoch :-/
    Wie bereits im Bericht erähnt, ist die Map sehr, sehr klein, etwas, was mich schon mal sehr stört. Dem ein oder anderen gefällt es aber lieber so, jeder hat seine Vorlieben was solche Spiele betrifft, wünsche trotzdem allen viel spaß beim zocken von War2glory 😉

  6. Ich finde auch, dass es eines der besten, wenn nicht das beste Browser-Strategiespiel ist! Das dumme nur daran ist der Süchtigkeitsfaktor… 😉

  7. Also ich finde War2Glory einfach spitze! Natürlich spiele ich auch noch andere Browsergames sehr gerne, aber man muss schon sagen, dass dieses Browsergame sehr gelungen ist. Was mich damals fasziniert hatte, war der Trailer zum Browsergame. Hab Ihr euch den mal angesehen? Nachdem ich mir den Trailer (long Version) auf YT zufällig angeschaut hatte, wollte ich dieses Browsergame unbedingt testen! Bis jetzt wurde ich auch noch nicht enttauscht! :)

Kommentar verfassen