Home » Spiele » Sonstige » Online-Fussballmanagerspiel im Test – goalunited 2011

Online-Fussballmanagerspiel im Test – goalunited 2011

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Bereits seit dem 28.09.2010 ist das neue Fussballmanager-Browserspiel „goalunited 2011“ online. Grund genug für uns dieses neue Spiel mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Manager ist die nahtlose Fortsetzung des bisherigen Spiels, versteht sich allerdings nicht als Update, sondern als völlig eigenes Spiel, mit vielen neuen Features. Wie sein Vorgänger ist es kostenlos. Mit goalunited 2011 will die Entwicklerfirma northworks an die Erfolge der letzten Version anknüpfen, die unter anderem 2007 von gdynamite zum besten Browserspiel gekürt wurde.

Die Anmeldung zum Spiel erfolgt in 3 Schritten: Spieleraccount anlegen, Vereinsnamen wählen und dann noch die Zugangsdaten bestätigen.

Zunächst wird dem Spieler ein Assistent an die Seite gestellt, der empfiehlt ein kleines Tutorial zu spielen, um die Funktionen des Fussballmanagers besser kennenzulernen. Anreiz dafür sind zusätzliche Gelder, die gut für die Karriere eingesetzt werden können. Dieses Tutorial ist sehr sinnvoll und gibt in kurzer Zeit bereits einen guten Überblick über Funktionen und Fähigkeiten des Managers.

Ist das Tutorial erledigt ist der Neumanager auf sich selbst gestellt: Nun geht es darum ein Team aufzustellen und optimal auf das nächste Spiel vorzubereiten. Da wir unseren Account während einer laufenden Saison angelegt haben sind wir für ein bis dahin vom Computer gesteuertes Team eingestiegen und lagen bereits auf Tabellenplatz 2. Auch unsere Spieler waren bereits recht gut und weit entwickelt. Trotzdem war das ganze etwas verwirrend, da man nicht direkt eine Meldung bekam, dass man in den laufenden Ligabetrieb einsteigt. Da die Spiele in der Regel Mittwoch und Samstag stattfinden, können in einem Jahr 3 Saisons durchgespielt werden.

Nun geht es daran die Mannschaft zu trainieren und aufzustellen und sich ein entsprechendes Umfeld zu schaffen. Trainingszeiten und Inhalte können hier festgelegt werden, das Stadion, sowie dessen Umfeld erweitert werden.  Alle Einstellungen sind mit wenigen Klicks gemacht, auch beim Stadionbau. Allerdings ist hier etwas undurchsichtig, warum sich für manche Gebäude Bauzeiten von wenigen Minuten bis zu einer Stunde ergeben.

Wie bereits erwähnt ist das Spiel kostenlos. Finanziert wird das ganze über die Trikotwerbung. Hier können Sponsorenverträge mit realen Unternehmen abgeschlossen werden. Zudem können zusätzliche Features käuflich erworben werden, mit sogenannten GU Stars. Mit diesen Stars können allerdings keine spielerischen Vorteile gekauft werden.

Natürlich geht es wie in (fast) jedem Manager Spiel darum seine persönliche Karriere voranzutreiben. Hierzu werden in goalunited 2011 Punkte eingesetzt. Hat der Spieler eine gewisse Anzahl an Punkten, steigt er in seiner Karrierestufe.

Spiele finden meist mittwochs und samstags statt. Besonderheit dieses Spiels ist es, dass man während des Spiels noch einiges tun kann. Beispielsweise Spieler wechseln oder bestimmte Karten zum Einsatz bringen, die das Spiel beeinflussen können. Ein wenig Schade ist, dass die Spiele nicht öfter stattfinden. Im Vergleich zu einem PC-basierten Manager, an dem theoretisch eine Saison an einem Tag gespielt werden kann, ein kleiner Nachteil. Jedoch kann der Spieler andere Spieler an den spielfreien Tagen herausfordern.  Auch eigene Pokale können angelegt werden, beziehungsweise  man kann ihnen beitreten. Diese beiden Features bringen zusätzlichen Spielspaß.

Fazit

Ein gelungenes Managerspiel, für alle, die sich regelmäßigem Spielvergnügen widmen wollen. An der ein oder anderen Stelle muss man Abstriche zu einem PC-basierten Managerspiel machen, was aber sehr gut durch zusätzliche Features ausgeglichen werden kann. Auch die Tatsache, dass das Spiel für alle kostenlos ist und nur für Leute, die zusätzlichen Spielspaß wünschen kostenpflichtig, wirkt sich sehr positiv auf unsere Bewertung  aus.

Relevante Links

Ähnliche Artikel

Game Downloader – 200+ kostenlose Spiele downloaden!

Der Game Downloader ist ein Download-Client, mit dem über 200 kostenlose Spiele heruntergeladen werden können. …

Die 3 besten Seiten für Downloads von Spiele-Klassikern

Kaum etwas entwickelt sich so schnell wie die Grafik von Computerspielen. Was heute noch die …

Ein Kommentar

  1. „Mit diesen Stars können allerdings keine spielerischen Vorteile gekauft werden.“

    Das ist doch Unsinn. So ziemlich alle Probleme die ein Manager zu lösen hat, können mit Karten die ja mit Stars gekauft werden behoben werden. Also können hier Unmengen an Vorteile durch die Stars erkauft werden. Dazu kommt, dass die Gebäude um das 2-5 fache billiger sind, wenn diese mit Stars gekauft werden. Solche mit Stars gekauften Gebäude sind auch viel effizienter, was ein weiterer eben durch Stars erkaufter Vorteil ist.

Kommentar verfassen