Home » Spiele » Ego-Shooter » Kostenloses Killerspiel in der neuen Version – Alien Arena 2010

Kostenloses Killerspiel in der neuen Version – Alien Arena 2010

Vor fast einem Jahr haben wir 3 kostenlose Killerspiele, die man sowohl offline als auch online zocken kann, vorgestellt. Heute kommt ein weiterer Ego-Shooter dazu, der ausschließlich auf schnelle Action ausgelegt ist.

Neben Deathmatch und Capture The Flag stehen bei Alien Arena 2010 weitere fünf Spielmodi zur Verfügung. Der Spieler kann zwischen mehreren Waffen, neun Charaktere und über 40 Maps wählen. Somit wird für reichlich Abwechslung gesorgt. Das Killerspiel macht aber erst richtig Spaß, wenn man im Internet gegen andere Gamer daddelt.

Die neue Version wurde durch fünf neue Maps erweitert und es sind zwei neue Waffen dazugekommen. Des Weiteren wurden einige Bugs beseitigt.

Alien Arena 2010 funktioniert unter Windows, Linux und OSX tadellos.

Hier kann man einen Blick auf die Im-Spiel-Action werfen:

Hier geht es zum kostenlosen Download:

download

Was hältst Du von diesem Spiel?

Relevante Links

Ähnliche Artikel

War2 Glory – Echtzeit-Strategiespiel für den Browser

[Trigami-Review] War2 Glory ist ein kostenloses Echtzeit-Strategiespiel, in welchem man in die Rolle eines Kommandeurs …

Online-Fussballmanagerspiel im Test – goalunited 2011

Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag Bereits seit dem 28.09.2010 ist das neue …

6 Kommentare

  1. Sieht gut aus, ist aber definitiv nichts für die Mittagspause 🙂

    Also Grafisch macht es doch eindeutig mehr her als Quake-Live. Zumindest vermittelt das Video einen solchen Eindruck.

    Schätze, ich muss das die Tage mal antesten.

  2. Nee, das geht gar nicht. Kostenlose Spiele werden immer im Rückstand bleiben! Die kommen an Klassiker wie CS einfach nicht ran und das wird auch immer so bleiben. So ein Game kann man höchstens 10 Min. spielen, aber dann kann mans auch wieder löschen.

  3. Da kann ich Lena auch nicht ganz zustimmen, aber ich kann sie verstehen! Diese kostenlosen Spiele sind meistens 0815 games und es ist sehr schwer Fuß zu fassen. CS ist das Beste Beispiel! Anfangs noch kostenlos, aber dann doch kostenpflichtig, weil es halt unendlich viel Spielspaß bringt. Es gibt viel kostenlosen Müll, aber auch wahre Schätze. Deshalb lautet die Devise: Erst ausprobieren und dann meckern.

  4. Man muss einfach nur schauen was einem gefällt und ob es grafisch einigermaßen auf dem neuesten Stand ist! Das game ist mir persönlich z.B. zu schnell! Das sollte alles etwas langsamer von statten gehen. Ansonsten echt gut 🙂

    Werds trotzdem mal testen, danke.

  5. Das ist genau wie mit MMORPGS! Die kostenlosen sind total fürn Arsch… und die die was kosten bocken sich halt, aber sind sau teuer! Ich sag nur WoW. Mich wunderts aber auch wie viele Mädchen Ego Shooter zocken. Alleine schon hier haben 2 gepostet…

Kommentar verfassen