Home » Software » Tools » Kostenloser 3D Hausdesigner – Sweet Home 3D

Kostenloser 3D Hausdesigner – Sweet Home 3D

Zur Gestaltung von Räumen gibt es viele Möglichkeiten. Um diese Gestaltung vorab zu visualisieren, wurden viele Darstellungsprogramme entwickelt. Es gibt Programme, die für viel Geld im Fachhandel zu erwerben sind. Dies lohnt sich allerdings eher für Architekten, um professionelle Zeichnungen und 3D-Ansichten für eine Kundenpräsentation anfertigen zu können. Darüber hinaus gibt es kleine, häufig als Studentenversion bezeichnete Hausdesigner, die, aufgrund nicht voll zugänglicher Tool und Modulen, günstiger sind. Zudem finden sich im Internet unzählige 2D- und 3D-Darstellungensprogramme, die als so genannte Freeware erhältlich ist.

SweetHome3D

Die Planungssoftware Sweet Home 3D ist als eben solche Freeware unter gleichnamiger Internetadresse zu finden. Das Programm kann online verwendet werden, aber auch per Download auf den eigenen Rechner geladen werden. Die Seite ist in 16 Sprachen abrufbar und daher in vielen Ländern nutzbar. Außerdem ist der Home Designer über Windows hinaus auch mit Mac, Linux und Solaris kompatibel.

Bei vielen Fragen hilft die Homepage gut weiter. Es gibt ein recht kleines FAQ jedoch sehr umfangreiche Benutzerhilfen, die allerdings leider nur in englischer Sprache abgefasst sind. Für Anfänger bietet der Internetauftritt ein Videotutorial, das sehenswert ist. Ebenso kann man bei Unzulänglichkeiten der Anwendung, Fehler melden oder auf vermisste Features hinweisen.

Bei der Nutzung des Programms zeichnet man in 2D den Grundriss, während unter der Zeichnung jede Veränderung, direkt in 3D umgesetzt, angezeigt wird. Der Einstieg in diese Art virtuelle Hausplanung ist recht einfach, da alles auf einen Blick zu sehen ist. Von den Ordnern, die die Möbel enthalten, über die Größenangaben der bereits gesetzten Bauteile bis hin zur 3D-Ansicht ist alles in einem Fenster dargestellt. Dennoch wirkt der Arbeitsbereich nicht überfüllt. So können auch Erstbenutzer schnell gute Resultate erzielen. Eine sehr gute Erweiterung des Angebots dieser Anwendung ist durch die Möglichkeit zum Import vorgefertigter 3D-Modelle von anderen Websites geboten.

Abschießend lässt sich feststellen, dass der vorgestellte Home Designer den Ansprüchen von Privatpersonen und Einsteigern absolut genügt, dem professionellen Zeichner, Architekten und Bauplaner aber wohl Wünsche offen bleiben. Für ein Open-Source-Programm hält Sweet Home 3D einen hohen Standard, der durch ständige Weiterentwicklung auch gehalten werden kann.

Hier geht es zum kostenlosen Download: Sweet Home 3D

Zur Gestaltung von Räumen gibt es viele Möglichkeiten. Um diese Gestaltung vorab zu visualisieren, wurden viele Darstellungsprogramme entwickelt. Es gibt Programme, die für viel Geld im Fachhandel zu erwerben sind. Dies lohnt sich allerdings eher für Architekten, um professionelle Zeichnungen und 3D-Ansichten für eine Kundenpräsentation anfertigen zu können. Darüber hinaus gibt es kleine, häufig als Studentenversion bezeichnete Hausdesigner, die, aufgrund nicht voll zugänglicher Tool und Modulen, günstiger sind. Zudem finden sich im Internet unzählige 2D- und 3D-Darstellungensprogramme, die als so genannte Freeware erhältlich ist. Die Planungssoftware Sweet Home 3D ist als eben solche Freeware unter gleichnamiger Internetadresse zu finden. Das…

Review Overview

Installation
Bedienung
Funktionsumfang
Preis/Leistung

Ausgezeichnet

Ein vielversprechendes Open-Source-Projekt, welches sich nicht hinter den kommerziellen Tools verstecken muss!

Nutzerbewertungen: Sei der Erste!

Relevante Links

Ähnliche Artikel

Browser-Password-Dump-Auslesen

Windows 10 – Gespeicherte Passwörter aus Browsern auslesen

Ab und zu kommt es vor, dass man sich an im Browser gespeicherte Passwörter nicht …

netflix

Download von Netflix Filmen

Netflix ist nun endlich auch in Deutschland verfügbar und schon fragen sich viele, ob man …

Kommentar verfassen